Organisation von ARCO

Kinderkrippe (1–6 Jahre)

Die Erziehung auf dieser Altersstufe, in der die Kinder den Umgang mit ihren Mitmenschen lernen und auf das zukünftige Schulleben vorbereitet werden, ist grundlegend. Das Ziel von ARCO ist es, jedem Kind ein möglichst sicheres und zuverlässiges Umfeld zu bieten, damit eine gesunde ganzheitliche Entwicklung möglich werden kann. Dies geschieht unter grösstmöglichem Einbezug des familiären Umfeldes.


ARCO-Schule (7–15 Jahre)

Für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder ist eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Schule, Familie und Gemeinde zentral. Mit Stützunterricht und vielfältigen musischen Aktivitäten weckt ARCO die Freude am Lernen, stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und fördert das individuelle Potenzial jedes Einzelnen. Dadurch eröffnen sich den Kindern und Jugendlichen Zukunfts­perspektiven und halten sie von Kinderarbeit sowie kriminellen Einflüssen aus dem Drogenmilieu fern.


Jugendgruppen (16–20 Jahre)

In dieser Altersstufe unterstützt ARCO Schüler, welche sich in sozialen Risikosituationen befinden, mit vielfältigen Aktivitäten auf ihrem Weg in Richtung einer gesunden, selbständigen Lebensführung.

Die positiven Erfahrungen, welche die Jugendlichen in diesem Alter machen sollen, zielen darauf hin, den Verbleib im Bildungssystem zu garantieren und den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

CCA-3b
CJ3
Kinder-der-Creche

© Verein Freunde von ARCO 2018